Sommerkonzert am Ende des Schuljahres

Am Mittwochabend feierte das Schwalmgymnasium gebührend das nahende Ende des Schuljahres. Nach sehr anstrengenden Wochen genoss es die Schulgemeinde, nochmals in der schuleigenen Sporthalle zusammenzukommen und dem bunten Reigen an musikalischen Beiträgen zu lauschen.

Einen klassischen Auftakt boten die Streichergruppe und der Musizierkreis jeweils unter der Leitung Reiner Eders. 

Anschließend gab der Schulchor geführt von Stefanie Sievers mehrere Stücke zum Besten.  Ebenfalls unter ihrer Leitung stellte der Sofa (So-far-so-good) - Chor sein Können unter Beweis.

Ein besonderes Highlight stellte zweifelsohne eine „Abordnung“ des frischgebackenen Abiturjahrgangs dar, die es sich nicht nehmen ließ, die Choreographie, die eigens unter der Regie von Lisa Bachmann für den Abiball einstudiert worden war, nochmals aufzuführen.

Nach der Pause durften die Zuschauer mehreren Stücken der Juniorband unter der Leitung Eva Kirchners lauschen, bevor die Big Band, geführt von Andreas Fiebig, das grandiose Schlusslicht bildete.

In seinen abschließenden Worten lobte der Schulleiter Frank Siesenop das nie enden wollende Engagement der Musiklehrer - egal, ob noch im Dienst oder bereits pensioniert  – und danke allen Teilnehmern ganz herzlich. Er hob hervor, dass es ihn besonders freue, dass immer wieder Ehemalige den Weg in die Schule finden würden und wie auch heute aktiv teilnehmen würden.