Schul- und Unterrichtsbetrieb ab dem 19. April

Liebe Mitglieder der Schulgemeinde,

ich hoffe, allen geht es gut und Sie und Ihr hattet schöne Oster- und Ferientage.

Wie Sie und Ihr sicher den Medien entnommen haben/habt, ändert sich am Schulbetrieb nach den Osterferien nichts Grundsätzliches, d.h.

  • Fortsetzung des Wechselunterrichts für die Jahrgangsstufen 5 und 6 (vgl. Plan)
  • Fortsetzung der Notbetreuung für anspruchsberechtigte Schüler*innen
  • Fortsetzung des Distanzunterrichts für die Jahrgangsstufen 7 bis E2
  • Durchführung der schriftlichen Prüfungen im Rahmen des Landesabiturs 

Neu ist das Vorliegen eines negativen SARS-CoV-2 Testergebnisses als verpflichtende Voraussetzung zur Teilnahme an Präsenzunterricht und Notbetreuung. Bitte nutzen Sie ausschließlich die aktualisierte Einwilligungserklärung. Diese ist am Montag bzw. Dienstag ausgefüllt mit zum Präsenzunterricht bzw. zur Notbetreuung mitzubringen. (Alternativ ein Nachweis über die Inanspruchnahme eines kostenfreien Bürgertests an einer Teststelle außerhalb der Schule, der nicht älter als 72 Stunden ist.) Alle weiteren Informationen entnehmen Sie bitte dem verlinkten Elternbrief.

Zur Vorbereitung auf die Selbsttests in der Schule empfehle ich neben den verlinkten Dokumenten nochmals den Film SARS-CoV-2 Rapid Antigen Test Nasal (roche.de)

Beste Grüße, Christoph Rehbein