Frühbetreuung für Fünftklässler

Fünfmal pro Woche: Spielstart in den Schultag

Einige
Schülerinnen und Schüler, die mit Zug oder Bus zur Schule kommen, sind morgens schon früh vor Unterrichtsbeginn auf dem Gelände. Für die Fünftklässler unter ihnen bietet das Schwalmgymnasium eine Frühbetreuung an: Morgens um 6.40 Uhr öffnen wir die Gruppenräume im ehemaligen Hausmeisterhaus. Hier können die Kinder vor dem Unterricht verschiedene Spiel- oder Bastelangebote nutzen oder einfach ausruhen und finden in Schulsozialarbeiterin Martina Umbach und Schulpfarrerin Monika Dieling Ansprechpartnerinnen. Auch Mentorinnen und Mentoren aus den neunten Klassen sowie Oberstufenschülerinnen begleiten dieses offene und kostenlose Angebot und gestalten es mit bzw. an Dienstagen und Donnerstagen eigenverantwortlich. Unter Coronabedingungen ist das Frühbetreuungsangebot zunächst auf Kinder der Jahrgangsstufe 5 beschränkt. Die aktuell geltenden Hygienemaßnahmen (wie regelmäßige Testungen sowie Maskentragen) werden umgesetzt, hierzu werden die Testhefte benötigt.

Wir bitten um Verständnis dafür, dass

  • dienstags und donnerstags z.Zt. keine (Nach-)Testungen vorgenommen werden können, da die
    Mentorinnen
    und Mentoren diese nicht allein beaufsichtigen und bestätigen dürfen.
  • das Frühbetreuungsangebot nicht für jeden Schultag garantiert werden kann, da es im
    Verhinderun
    gsfall der betreuenden Personen keine Vertretungen gibt.

Wir freuen uns auf euch!

Martina Umbach, Monika Dieling und die Oberstufenschülerinnen sowie eure Mentorinnen und Mentoren

Zielgruppe: Schüler/-innen der Klassen 5, die mit Zug, Bus oder wegen ihrer familiären Situation morgens deutlich vor 7.00 Uhr auf dem Schulgelände sind

Zeit: Montags bis freitags ab 6.40 Uhr bis kurz vor Unterrichtsbeginn

Angebote: Kicker, Riesenmikado, Dart und verschiedene Gesellschaftsspiele, jahreszeitlich passende Bastelangebote, Sofaecke und Sitzsäcke zum Ausruhen

Kosten: keine

Verantwortliche: Schulsozialarbeiterin Martina Umbach (Ansprechpartnerin, bei Fragen erreichbar über das Kontaktformular: Umbach, Martina) und Schulpfarrerin Monika Dieling