USA

Schüleraustausch mit Lodi, Wisconsin

Seit 2008 besteht der Austausch mit Lodi High School in Wisconsin, dem Partnerstaat Hessens. Lodi liegt ca. 40 Minuten mit dem Auto von Wisconsins Hauptstadt Madison entfernt.

Alle 2 Jahre haben maximal 15 Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufe E Gelegenheit, für 3 Wochen Amerika hautnah zu erleben. Im zweijährigen Rhythmus besuchen wir die Schule in Lodi und wohnen dort in Gastfamilien. Im Austauschjahr sind wir auch für 3 Wochen Gastgeber für die amerikanische Gruppe. Zu den Reiseaktivitäten in den USA gehört auch ein dreitägiger Aufenthalt in Chicago, der drittgrößten Stadt der USA. Beim Gegenbesuch begleiten die Gastgeber sämtliche Aktivitäten ihrer Gastgeschwister.

Schüleraustausch bedeutet, sich für neue Erfahrungen öffnen, in die andere Sprache und den 'American Way of Life' einzutauchen. In der direkten Begegnung mit ihren Gastgeschwistern und deren Familien erleben die Jugendlichen, wieviel Kommunikation ihnen in der Fremdsprache bereits möglich ist.

Viele der Teilnehmer bleiben mit ihren neuen Freunden auch über den Austausch hinaus in Kontakt und besuchen sich trotz der großen Distanz danach regelmäßig.  

Information und Anmeldung zum Austausch erfolgen im Frühjahr des Vorjahres.

Einzelaustausch mit den USA und Kanada

Im Rahmen der Austauschprogramme des Landes Hessen können jedes Jahr hessische Schülerinnen und Schüler der Klassenstufen 10 Gastfamilien in der Provinz Alberta (Kanada) oder im Bundesstaat Wisconsin (USA) besuchen. Im Gegenzug nehmen die hessischen Familien einen Gast bei sich auf.

Die Teilnehmer an diesen Programmen erleben Kultur und Lebensgewohnheiten ihres Gastlandes hautnah. Während der Dauer des Aufenthalts in Kanada bzw. den USA (Kanada 3 und in den USA 5 Monate) besuchen die Jugendlichen die dortige Schule.

Üblicherweise beginnt der Austausch mit dem Aufenthalt der deutschen Schülerinnen und Schüler nach den Sommerferien in Nordamerika. Im darauf folgenden Jahr halten sich die nordamerikanischen Schülerinnen und Schüler von Februar bzw. März bis Mai in Deutschland auf.

Das Schwalmgymnasium kann jedes Jahr 1 Bewerberin bzw. 1 Bewerber für die Teilnahme am Austauschprogramm melden. Erwartet werden von den Bewerbern so gute schulische Leistungen, dass sie ohne Schwierigkeiten nach dem Austausch in die nächsthöhere Klasse versetzt werden können.

Die Programmausschreibung erfolgt Anfang November, sodass die Schulleitung Anfang Dezember die geeignete Bewerbung auswählen und weiterleiten kann. Interessierte Schülerinnen und Schüler können sich gern von den Englischlehrkräften beraten lassen. Die aktuelle Programmausschreibung ist am Austauschbrett nachzulesen.