Willkommen am Schwalmgymnasium: Startseite
Deutsch
Samstag, 21. Januar 2017
Bildungspaket


Wer ist gerade online?
Kein registrierter Benutzer ist online.



Recherche Mediathek

Neuigkeiten

15.11.16

Ehemalige Schwalmschüler als Berufsberater

Reger Betrieb herrschte an diesem Donnerstagabend im Schwalmgymnasium. Die Schülerinnen und Schüler...

07.11.16

Schwein gehabt - Unsere Exkursion zum Bio-Bauernhof

Am 22.09.2016 haben wir, die Umwelt-AG, zum Tag der Nachhaltigkeit eine Exkursion zum Bio-Bauernhof...

01.11.16

Englandfahrt der Jahrgangsstufe 7

Vom 25.10.-1.11. 2016 fand die diesjährige Englandfahrt der Jahrgangsstufe 7 statt. 48...

25.10.16

Wir lernen und handeln weiter für unsere Zukunft! - SG erneut Umweltschule

Unter dem Motto „Lernen und Handeln für unsere Zukunft“ wurde das Schwalmgymnasium in diesem Jahr...


Presse

23.10.16

www.hna.de: Schwalmgymnasium Treysa ist wiederholt zur Umweltschule ausgezeichnet worden

Unter dem Motto „Lernen und Handeln für unsere Zukunft" wurde das Schwalmgymnasium (SG) in...

24.03.16

www.hna.de: Gedenkstätte, Schwälmer Gymnasien und Hephata planen Anne-Frank-Ausstellung

Die Ausstellung „Deine Anne. Ein Mädchen schreibt Geschichte" des Anne-Frank-Hauses Berlin...

09.03.16

www.hna.de: Mit bunten Plakaten: Voller Motivation ins Abi

Am Ende steht der Prüfungsmarathon: Hunderte Oberstufenschüler stellen sich in den kommenden Tagen...

06.01.16

www.hna.de: Im Kampf gegen den Blutkrebs

Seit kurzem ist das Schwalmgymnasium die erste Schule in Hessen, die sich offiziell...

Adventskonzert am 19.12.2016

Viele Freunde des Schwalmgymnasiums waren der Einladung zum traditionellen Adventskonzert  gefolgt.

Die Gäste durften sich auf einen anspruchsvollen, facettenreichen Abend freuen.

Den Auftakt lieferte der Musizierkreis unter der Leitung Reiner Eders mit „Sleigh Ride“ von Leroy Anderson.

Mit seinen sich anschließenden Begrüßungsworten lenkte der Schulleiter Frank Siesenop die Aufmerksamkeit der Zuhörer auf die hektische Zeit vor Weihnachten. Auch in der Schule sei der Stress druch die vielen Klausuren und Klassenarbeiten sowohl in der Schüler- als auch der Lehrerschaft zu spüren. Gerade deswegen sei es so wichtig, zur Ruhe zu kommen und Abende wie diesen dazu zu nutzen, sich durch die Musik ein wenig zu erholen. Daher sei das Engagement aller Akteure nicht hoch genug zu loben, da nur durch den persönlichen Einsatz eines jeden Einzelnen ein solcher Abend realisiert werden könne. weiterlesen

Dorothee Pitz-Kunze


Schnupperkurse für mögliche Neuzugänge der Oberstufe des Schwalmgymnasiums

Angesprochen wurden im Vorfeld Schülerinnen und Schüler der umliegenden Real- und Gesamtschulen, die nach erfolgreichem Abschluss der 10. Klasse den Wechsel in die gymnasiale Oberstufe des Schwalmgymnasiums erwägen.

Um den Übergang so gut wie möglich zu erleichtern, wurde in diesem Jahr über das herkömmliche Hospitieren hinaus, welches zwar Einblicke in den Schulalltag ermöglicht und weiter Bestand hat, sich jedoch auf der Besucherebene bewegt, ein Übergangskurs mit konkreten unterrichtlichen Inhalten angeboten.

Vom 01.11.2016 bis zum 06.12.2016 fand jeweils dienstagsnachmittags am Schwalmgymnasium Unterricht in Mathematik und in der zweiten Fremdsprache statt.

Die aktive „echte“ Mitarbeit in einem Fachunterricht ermöglichte es den Teilnehmern sich quasi als Schülerinnen und Schüler des Schwalmgymnasium zu fühlen und Erfahrungen zu erlangen, die letztendlich zur Entscheidungsfindung beitragen. weiterlesen

Dorothee Pitz-Kunze


Vorankündigung: Tag der offenen Tür und Grundschulinformationsabend

Zu einem Tag der offen Tür lädt das Schwalmgymnasium am Samstag, 11. Februar ein. Dieser richtet sich an die Grundschüler der Klasse 4 und deren Eltern. Auch Schüler, die zum neuen Schuljahr in die gymnasiale Oberstufe des Schwalmgymnasiums wechseln möchten, können sich dort informieren.

Der Tag startet um 10 Uhr mit einer kurzen Begrüßung und allgemeinen Informationen in unserer Turnhalle. Danach führen zahlreiche Lehrkräfte des Schwalmgymnasiums Eltern und Kinder in Gruppen zu ausgewählten Stationen. An diesen wollen wir Ihnen vielfältige Einblicke in Unterrichtsaktivitäten, das AG-Angebot und die schulische Ausstattung ermöglichen.

Die Führungen enden gegen 12 Uhr. Sekretariat und Cafeteria haben an diesem Tag geöffnet.

Bereits für Mittwoch, den 18. Januar laden wir Eltern der Grundschüler um 20 Uhr zu einem Informationsabend über das Bildungsangebot und dabei insbesondere über das G9- und Rhythmisierungskonzept in die Mensa des Schwalmgymnasiums ein.

Downloads: Präsentation zum Grundschulübergang, Informationen zum Übergang aus der Grundschule, Informationen zum Übergang in unsere Oberstufe

Frank Siesenop


„Was du nicht willst, das man dir tut…“

Ausgehend von der goldenen Regel („Was du nicht willst, das man dir tut, das füg auch keinem anderen zu“) hat sich die Klasse 8A im Religionsunterricht Gedanken gemacht, ob diese Regel in unserem Alltag noch wichtig  oder vielleicht sogar total veraltet ist?! Schnell waren sich die Schüler einig, dass diese Regel noch immer sehr aktuell ist und auch eingehalten wird bzw. eingehalten werden sollte. Niemand will gemobbt werden, niemand will ausgelacht werden – und somit sollte man auch nicht andere mobben oder auslachen. Das weiß jeder! Sollte man meinen… Aber was ist mit öffentlichen Einrichtungen? Zum Beispiel mit Schultoiletten?!  In den letzten Wochen waren einige Toiletten „wegen mutwilliger Verschmutzung geschlossen“. Da stellte sich den Schülern die Frage, ob diejenigen, die unsere Toiletten derart verschmutzen, sich dort selbst wohlfühlen oder sich etwa zu Hause genauso verhalten?! Das nahmen sich die Schüler zur Aufgabe, diese Situation zu ändern,  denn das Fehlverhalten Einzelner hat leider Auswirkungen auf unsere gesamte Schulgemeinschaft. weiterlesen

Christina Möbus


Französisches Sprachdiplom bestanden

Glücklich und zufrieden konnten sieben Schülerinnen und ein Schüler der Oberstufe die Urkunde über das bestandene französische Sprachdiplom DELF entgegennehmen.

Dieses Zertifikat der Kompetenzstufe B1 attestiert die Fähigkeit, erfolgreich auch unvorhergesehene alltägliche Situationen in der Fremdsprache zu bewältigen. Da das Diplom international anerkannt ist, dient es nicht nur in Deutschland, sondern auch im europäischen Ausland als Nachweis für spezifische sprachliche Kompetenzen z.B. bei der Wahl eines Studiengangs oder bei der Bewerbung für eine Praktikumsstelle, einen Ausbildungs- oder Arbeitsplatz.

Die acht Schüler/innen haben sich über mehrere Monate hinweg in einem von ihrer Lehrerin Katharina Vagt geleiteten Kurs auf die Prüfungsformate vorbereitet. Die Herausforderung jenseits des herkömmlichen Schulunterrichts und besonders die mündliche Prüfung, die im Dialog mit Muttersprachlern in Kassel stattfand, wurde von allen Beteiligten als große Bereicherung empfunden und verkörpert im besten Sinne eine besondere Förderung von Interessen und Begabungen im sprachlichen Bereich.

Katharina Vagt


Neue Fahrpläne ab 11.12.2016

Am 11. Dezember 2016 ist Fahrplanwechsel. Auch im Schwalm-Eder-Kreis gibt es Änderungen im Fahrplanangebot.  Für Rückfragen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung. 
http://www.n-s-e.de

Viola Wannemacher (NSE)

Download: 396, 460, 461, 463, 464, 470, 472, 473, 477, 479, 481490, 493, Freigestellter Schülerverkehr Schrecksbach-Schwalmstadt 


Voll Power bei der Vollpower Schultour

Am Dienstag, den 15. November 2016, fand am Schwalmgymnasium für alle Klassen 8 und 9 die Vollpower Schultour zur Alkoholprävention statt.

Das Schwalmgymnasium wurde ausgewählt, weil das Thema Alkoholprävention bereits unter substanz- und wissenspezifischen Aspekten mit den Schülerinnen und Schülern in mehreren Aktionen umgesetzt wird.

Durch Mittel der Erlebnispädagogik wurden am Vollpower Tag Alternativen zum Alkoholkonsum aufgezeigt und eingeübt. Es sollte vermittelt werden, dass man auch ohne Alkohol Spass haben kann und die Lebensqualität steigt.

Der Tag begann mit einer Begrüßung in der Sporthalle. Mit „Voll Power“ ging es dann in die Workshops zu Parkour, Rap, Band, Tanz und Theater, in die sich die Schülerinnen und Schüler im Vorfeld eingewählt hatten. Alle hatten viel Spaß und konnten viele positive Erfahrungen sammeln. Die Ergebnisse konnten sich jedenfalls sehen lassen. Die Band- und Rap-Gruppen trafen sich gegen 11.30 Uhr zum gemeinsamen Musizieren und die Theatergruppen führten sich ihre erarbeiteten Stücke vor. Über alle Phasen des Tages wurde ein Kurzfilm zusammengestellt, der ab 12 Uhr in der Sporthalle für alle Teilnehmer gezeigt wurde. Ein gelungener Tag!

Yvonne Schumann


Präparation von Schweineherzen im Biologie-Unterricht

Im Jahrgang 6 erfolgt laut Schulcurriculum die Behandlung des Themas „Blutkreislauf“. Hierbei wird zunächst der Lungen- und der Körperkreislauf besprochen und folglich auch der Aufbau des Herzens.

Die Klassen 6A und 6E hatten in einer Unterrichtsstunde zur Vertiefung des theoretisch erarbeiteten Wissens die Möglichkeit des praktischen Arbeitens.

Der Aufbau des Herzens konnte an Schweineherzen, die vom Schlachtbetrieb der Familie Jungermann gespendet wurden, nachvollzogen werden. Insbesondere konnte der Aufbau in eine rechte und linke Seite gut erkannt werden. Das reale Aussehen der Segelklappen beeindruckte die Schülerinnen und Schüler in besonderem Maße.

Interessant ist auch die Tatsache, dass die Herzen von Schweinen den menschlichen in Form und Größe recht ähnlich sind.

Heute ist es möglich, Herzklappen vom Schwein auf den Menschen zu übertragen. Abstoßungsreaktionen erschweren allerdings die Transplantation des vollständigen Organs.

Yvonne Schumann