Schnupperkurse für mögliche Neuzugänge der Oberstufe des Schwalmgymnasiums

Angesprochen wurden im Vorfeld Schülerinnen und Schüler der umliegenden Real- und Gesamtschulen, die nach erfolgreichem Abschluss der 10. Klasse den Wechsel in die gymnasiale Oberstufe des Schwalmgymnasiums erwägen.

Um den Übergang so gut wie möglich zu erleichtern, wurde auch in diesem Jahr über das herkömmliche Hospitieren hinaus, welches zwar Einblicke in den Schulalltag ermöglicht und weiter Bestand hat, sich jedoch auf der Besucherebene bewegt, ein Übergangskurs mit konkreten unterrichtlichen Inhalten angeboten.

Zwischen den Herbst- und Weihnachtsferien fand jeweils dienstagsnachmittags am Schwalmgymnasium Unterricht in Mathematik und in der zweiten Fremdsprache statt.

Die aktive „echte“ Mitarbeit in einem Fachunterricht ermöglichte es den Teilnehmern sich quasi als Schülerinnen und Schüler des Schwalmgymnasium zu fühlen und Erfahrungen zu erlangen, die letztendlich zur Entscheidungsfindung beitragen.

In diesem Jahr wurde jeweils eine Unterrichteinheit in Mathematik, Französisch oder Spanisch ermöglicht.

Das Angebot in Französisch richtet sich dabei an Schülerinnen und Schüler, die die Sprache bereits als zweite Fremdsprache lernen und bei einem Wechsel in die gymnasiale Oberstufe weiter belegen. Ebenso besteht die Möglichkeit in der gymnasialen Oberstufe Spanisch zu beginnen und die Sprache bis zum Abitur fortzuführen.

Sicherlich war auch dienlich,  dass die „alten Hasen“, Schülerinnen und Schüler der Q1, die im vergangenen Jahr den Wechsel ans Schwalmgymnasium absolviert haben, den Interessierten in der ersten Stunde Rede und Antwort standen.

Das Feedback der Teilnehmerinnen und Teilnehmer spricht letztendlich für sich und lässt Frau Gläsel, Mitglied der Schulleitung und verantwortlich für den Übergangskurs, zufrieden auf den Verlauf blicken:

„Ich finde es gut, dass diese Schule solch ein Angebot bereitstellt.“

„Mir hat es hier sehr gefallen und dieser Kurs hat mir dabei geholfen, dass ich nun weiß, dass ich definitiv nach der 10. Klasse das Schwalmgymnasium besuchen werde.“

„Mir hat der Übergangskurs insgesamt sehr gut gefallen und ich kann es anderen Schülern nur empfehlen und würde es selber auch immer wieder machen.“

Dass alle Teilnehmer den Kurs bei Schülerinnen und Schülern des nachfolgenden Jahrgangs bewerben wollen, stellt wohl das größte Lob und die Bestätigung, auf dem richtigen Weg zu sein, dar.

Drucken E-Mail