Zumba

Liebe Schülerinnen und Schüler,

endlich ist es so weit, wir können wieder tanzen!!!
In den Ferien findet mittwochs Zumba auf dem Sportfeld des SG statt. Teilnahme ab Klasse 7 und nur nach vorheriger Anmeldung am Vortag bis 18 Uhr unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Bei schlechtem Wetter kann es leider auch kurzfristig ausfallen.
Auch Neueinsteiger sind herzlich willkommen!

Ich freue mich auf euch!

Schulseelsorge

Liebe Schülerinnen und Schüler,

wann wir uns im Religionsunterricht wiedersehen ist ungewiss, wir könnten uns aber im Raum der Stille oder zum Spaziergang verabreden, um über Alltägliches oder über das, was euch auf der Seele liegt, miteinander zu sprechen. Dienstags und mittwochs bin ich von 9.45 Uhr bis 12.45 Uhr in der Schule erreichbar, bitte meldet euch vorher an, weil nur Einzelgespräche möglich sind.
Handy: 0151-15879373

Eure E. Liebau-Holstein

75 Jahre danach

„Wer aber vor der Vergangenheit die Augen verschließt, wird blind für die Gegenwart. Wer sich an die Unmenschlichkeit nicht erinnern will, der wird wieder anfällig für neue Ansteckungsgefahren.“

Diese Worte stammen aus einer der berühmtesten Reden der Deutschen Nachkriegszeit. Es ist die Rede des Bundespräsidenten Richard von Weizsäcker anlässlich des 40. Jahrestages der deutschen Kapitulation, gehalten am 8. Mai 1985 vor den Abgeordneten des Bundestages. Diese Rede ist deswegen ein Meilenstein der deutschen Nachkriegsgeschichte, weil sie sich sehr direkt mit den Verbrechen Deutschlands vor und während des Zweiten Weltkrieges auseinandersetzt und die Gräueltaten der Nationalsozialisten klar benennt.

Weiterlesen