Langzeitstudie zum Thema "Gesundheitsverhalten und Unfallgeschehen im Schulalter"

Das Schwalmgymnasium hat über die letzten sechs Jahre (vom Schuljahr 2014/2015 bis zum Schuljahr 2019/2020) mit einem gesamten Jahrgang regelmäßig an einer Panel-Studie der Frankfurt University of Applied Sciences teilgenommen, die die Ursachen von Unfällen in der Schule oder bei Schulveranstaltungen untersuchte und damit wichtige Erkenntnisse für die Vermeidung von Schulunfällen erbrachte. Darüber hinaus wurden auch Daten zum individuellen Gesundheitsverhalten, dem Alltagsleben und den Freizeitvorlieben gesammelt.

Durch die regelmäßige Teilnahme konnte unsere Schule dazu beitragen, neue Erkenntnisse zu Unfallursachen im Schulkontext zu gewinnen, welche die Grundlage für die Entwicklung wirksamer Präventionsstrategien darstellen. Darüber hinaus zeigte sich bei der jährlichen Auswertung der Befragungen, dass unsere Schülerinnen und Schüler hinsichtlich ihres Gesundheitsverhaltens sowie des Unfallgeschehens im Verlauf der gesamten Studie eine sehr positive Entwicklung bezüglich der Sensibilisierung und des Erkenntnisgewinns zum Untersuchungsgegenstand aufwiesen.

Für die erfolgreiche und regelmäßige Teilnahme an der Panel-Studie sowie des Beitrages der Schule zur gegenwärtigen Unfallforschung und zur Prävention von Schulunfällen wurde dem Schwalmgymnasium ein Zertifikat überreicht.

Drucken E-Mail