www.hna.de: Stadtkirche zeigt Ausstellung über Kindertransporte von 1939

„Es ist die Geschichte der Heimat und sie liegt direkt vor unseren Füßen“, so Jana Riedemann von der Melanchthon-Schule Steinatal bei der Ausstellungseröffnung „Lebenslinien“ in Treysa.
Ihre Schulkameradin Melissa Paul ergänzt: „Es geht um die Schicksale der Kinder, wie sie entkommen sind und manchmal leider auch nicht“.

Weiterlesen