Brand am Schwalmgymnasium

Nur vergleichsweise geringe Schäden verursachte der Brand, der bei den Bauarbeiten am Freitag (24.11.2017) im Kunstraum 314 ausgebrochen ist.
Die zügige Räumung des Gebäudes und die unmittelbare Brandbekämpfung durch geistesgegenwärtige Helfer haben dafür gesorgt, dass niemand in Gefahr gebracht wurde.  
Da die Feuerwehr schnell vor Ort war, den Brand unter Kontrolle gebracht und gelöscht hat, wurden keine weiteren Räume in Mitleidenschaft gezogen, so dass der Unterricht am Montag wieder planmäßig stattfinden kann.
 
Wir bedanken uns bei den zahlreichen Helferinnen und Helfern, die am Freitag einen schlimmeren Verlauf verhindert haben!

Drucken E-Mail