Volles Siegertreppchen bei der Müllchallenge

Bei der diesjährigen Siegerehrung der Müllchallenge gab es nur Gewinner!

Bananenschalen, Brötchentüten, leere Tintenpatronen – normale Abfallprodukte, die jeden Tag am SG anfallen. Doch wohin mit dem Müll? In dieser Frage konnten sich die 5. Klassen in der diesjährigen Müllchallenge miteinander messen.

Dazu besuchte die Umwelt-AG die Klassen in den Tutoriumsstunden und hielt einen bunten Müllhaufen bereit, den es galt, in möglichst kurzer Zeit in die richtigen Abfalleimer einzusortieren. Bei der anschließenden Auflösung erklärten die Umwelt-AG-Teilnehmer, warum die Mülltrennung so wichtig ist: So kann z.B. Kunststoff von Tintenpatronen recycelt werden. Und dass die 5. Klassen ein gutes Gespür für die Entsorgung haben, zeigen die Ergebnisse: Der vierte Platz blieb leer, punktgleich, aber mit einem kleinen Zeitvorsprung belegte die 5a vor der 5b Rang 2 und auf dem 1. Platz tummeln sich zugleich die 5c und die 5d. Herzlichen Glückwunsch! Gewonnen haben sicher alle etwas, nämlich das gute Gefühl, die Umwelt ein kleines Stück besser zu machen.

Drucken E-Mail