Clara und Tabea kennen sich aus!

Eine lange Tradition der Teilnahme des Schwalmgymnasiums am Diercke-Erdkundewettbewerb fand ihre Fortsetzung. Am 04. Februar 2022 trafen sich kurz vor Ausgabe der Halbjahreszeugnisse interessierte SchülerInnen zur Beantwortung der zentralen Fragebögen zu europäischen Hauptstädten, Regionen, Kartenarbeit und geographischen Alltagsproblemen.

Trotz der Freiwilligkeit der Teilnahme waren so viele dabei, dass sie auf die Mensa und den Kunstsaal aufgeteilt werden mussten (über 60 TeilnehmerInnen).

Die fünf Besten der beiden Jahrgangsgruppen 5/6 bzw. 7-9 trafen sich dann am 22.02.2022 zur Durchführung der 2. Stufe des Wettbewerbs, um die Schulsieger des Wettbewerbs zu ermitteln. Siegerin der Jahrgangsstufe 5/6 wurde Clara Köhler (5a), die nach einem 4. Platz in der ersten Runde knapp vor Sina Bierwirth (5a) gewann.

Bei den Älteren setzte sich deutlich in beiden Runden Tabea Reiß (9d) durch und wurde vor Paul Schmidt (8a) Schulsiegerin. Sie vertritt nun das Schwalmgymnasium beim Landeswettbewerb.

Ich danke allen KollegInnen, die durch Freistellungen, Aufsichten oder Korrekturen zum Gelingen beigetragen haben.

Drucken E-Mail