Regelung des Schulbetriebs ab dem 22. März

Das Hessische Kultusministerium sieht vor, dass ab Montag, 22. März 2021, auch die Jahrgangsstufen 7 bis E2 wieder die Schule in Form des Wechselunterrichts besuchen können. Dies gilt unter dem Vorbehalt, dass das Infektionsgeschehen sich nicht verschlimmert.

Die zwei Wochen vor den Osterferien sollen so den Schülerinnen und Schülern und deren Lehrkräften die Möglichkeit zu Begegnung und Austausch bieten. Leistungsnachweise sollen ausdrücklich nicht geschrieben werden.

Den Empfehlungen des Hessischen Kultusministeriums folgend, nutzen wir die Zeit vor den Osterferien für einen Einstieg in den Wechselunterricht und ermöglichen jeder Schülerin/jedem Schüler zwei Tage Präsenzunterricht in der Schule. An welchen Tagen die einzelnen Jahrgangsstufen und die einzelnen Teilgruppen (A und B) Präsenzunterricht in der Schule haben, entnehmen Sie bitte dem unten verlinkten Übersichtsplan.

Drucken E-Mail