Spendenaktion: Brot für den Frieden

Drei erfolgreiche und überwältigende Tage sind vorbei und sehr viele Spenden sind innerhalb kürzester Zeit zusammengekommen, darunter zahlreiche Päckchen Mehl und viele Konservendosen, große Umzugskartons mit Zahnbürsten, Zahnpasta oder auch Pflegeprodukten.
Doch nicht nur dafür wollen wir uns bedanken. Neben diesen vielen Sachspenden gab es auch eine große Geldspende einer Klasse und Geldspenden von Einzelpersonen, mit denen wir nicht gerechnet hätten.

Weiterlesen

Änderungen im Busverkehr

Im Zeitraum von April 2022 bis November 2022 werden die Landesstraßen 3149 in der Ortsdurchfahrt Gilsa („Gilsatalstraße“) und 3145 von Jesberg nach Jesberg-Hundshausen unter Vollsperrung parallel ausgebaut. Dies führt für die Linien 411 Oberurff <> Jesberg <> Neuental <> Borken und 460 Schwalmstadt <> Jesberg sowie die Linie 498 Jesberg - Reptich <> Neuental <> Schwalmstadt-Treysa zu erheblichen Schwierigkeiten. Im Detail bedeutet das für Beförderung der Schülerinnen und Schüler aus den Ortsteilen:

Weiterlesen

Red Hand Day

Schülerinnen und Schüler haben sich auch dieses Jahr  wieder am Red Hand Day beteiligt und ein Zeichen gegen den Einsatz von Kindern als Soldaten in Kriegen gesetzt. Da durch die Coronasituation keine große Aktion mit gemischten Gruppen stattfinden konnte, haben die Schülerinnen und Schüler im Kunstunterricht die Handabdrücke auf großem Papier gefertigt. Die vielen Handabdrücke wurden von der Klasse 10a im Biologietrakt aufgehängt. Fotos von den Abdrücken wurden an den Bundestagsabgeordneten Herrn Dr. Franke, der aus der Region Nordhessen stammt, mit der Bitte, sich dieser Thematik anzunehmen, verschickt. Wer sich genauer über den Red Hand Day informieren möchte, findet einen Artikel dazu in der Schülerzeitung, der von Rosalie Raasch verfasst wurde. Ein herzlicher Dank gilt allen Schülerinnen und Schülern, die an der Aktion teilgenommen haben, sowie Frau Möbus und den Kunstkolleginnen Frau Neiber, Frau Machold und Frau Simon!

Frieden – мир

Das Schwalmgymnasium setzt ein Zeichen - gegen den Krieg in der Ukraine, für den Frieden in Europa: Schülerinnen und Schüler mehrerer Jahrgangsstufen haben in einer Kunstaktion Schriftzüge mit dem Wort „Frieden“ in verschiedenen Sprachen der Welt gestaltet, die im Eingangsbereich ausgestellt sind. Außerdem hat unsere Schulgemeinde am 2. März um 11 Uhr an einer Schweigeminute teilgenommen. Dazu hatte der hessische Kultusminister alle Schulen unseres Bundeslandes gebeten. Wir sind still geworden als Ausdruck unserer Anteilnahme und unseres Mitgefühls für das ukrainische Volk und für alle Menschen, die unter dem Krieg zu leiden haben.

Weiterlesen

Violinen für Valentin

Die Streicher-AG des Schwalmgymnasiums unter Leitung von Frau Simon gab am Valentinstag ein Pausenkonzert. Dabei beeindruckten die Schülerinnen und Schüler aus den Klassenstufen 5 bis E2 mit ihrem Können an Geige und Cello. Melodien aus „Fluch der Karibik“, das Seefahrerlied „The Wellerman“ und die romantische Filmmusik „Secret Garden“ erklangen im Schulgebäude und lockten ein interessiertes Publikum an, das sich auf Treppen und Fluren verteilte, um das Ensemble nicht nur zu hören, sondern auch in Aktion zu sehen. Wir sagen danke für einen gelungenen Auftritt!