Neuer Lebensraum für 800 Flusskrebse

Am Freitagnachmittag, den 19. Oktober, setzte die Umwelt-AG zum vierten und wahrscheinlich letzten Mal Flusskrebse gemeinsam mit dem Naturverein in Momberg am Hardwasser aus.

Das Aussetzen der 800 Flusskrebse war gar nicht so leicht, weil wir nah an den Bach herantreten mussten und das Ufer an manchen Stellen sehr rutschig war. Außerdem wehrten sich die kleinen Tiere und zwickten auch in die Hand. Wir haben sie aber vorsichtig an den Seiten gepackt und in Eimer gesetzt. Diese haben wir dann zur Eingewöhnung ein wenig mit Bachwasser gefüllt und die Krebse anschließend in ihren neuen Lebensraum gesetzt.

Wir sind gespannt, ob sich die Flusskrebse nun im Hardwasser ansiedeln.

Weiterlesen

Drucken E-Mail

Ehemalige Schwalmschüler als Berufsberater

Reger Betrieb herrschte am Donnerstagabend im Schwalmgymnasium. Die Schülerinnen und Schüler der Oberstufe bekamen zu dieser ungewöhnlichen Zeit Einblicke ins Berufsleben aus erster Hand: Ehemalige des Schwalmgymnasiums berichteten von ihrem persönlichen Werdegang und stellten sich den neugierigen Fragen der Schüler.

Weiterlesen

Drucken E-Mail

Medienprojekt „Logout statt Knockout“ am Schwalmgymnasium

Am Schwalmgymnasium wurde vom 15.10. bis zum 25.10. das Medienprojekt „Logout statt Knockout“ des Hessischen Diakoniezentrums Hephata in allen Klassen der siebten Jahrgangsstufe durchgeführt. Dieses Projekt ist Bestandteil des Medienbildungskonzepts und unterstützt die Arbeit des Jugendmedienschutzberaters Tilo Böttcher am Schwalmgymnasium.

Weiterlesen

Drucken E-Mail